Projekt Beschreibung

Kursbeschreibung

Eltern bringen ihre Kinder immer früher in die Kindertagesstätten. Als Konsequenz dieser Entwicklung wird die Kindertagesbetreuung neben dem Elternhaus wichtiger Bestandteil der kindlichen Biografie. Daher ist es von elementarer Bedeutung, wenn sich Erzieher und Eltern im Idealfall gut ergänzen. Gegenseitige Achtung und Wertschätzung sind bedeutende Elemente für eine gelingende Bildungs- und Erziehungspartnerschaft.

In diesem Monatskurs erhalten Sie angemessenes Grundlagenwissen zu den Themen Erziehungspartnerschaft und verschiedener Methoden und Strategien der Kommunikation. Auch die anspruchsvollen Anforderungen, die Sie als pädagogische Fachkraft im Rahmen von professioneller Beziehungsgestaltung zu den Eltern im Berufsalltag erfüllen müssen, werden konkret und hilfreich dargestellt. Ebenso sind die rechtlichen Grundlagen und die integrative Informationspolitik und Einbettung der Eltern in die Kita wichtiger Bestandteil dieses Kurses.

Beginn/ Start: Jederzeit möglich
Dauer: 1 Monat (Inhaltlich vergleichbar mit einem 2-tägigen Seminar!)
Preis : 149,00 € inkl. MwSt.
Abschluss: Zum Abschluss unserer Monatsfernkurse erfolgt jeweils eine Abschlussprüfung, die Sie uns entweder per Post, per E-Mail oder über das Studienportal zuschicken. Also alles ganz bequem von Zuhause aus. Nach der erfolgreichen Absolvierung Ihrer Prüfung erhalten Sie von uns das hochwertige DFI-Zertifikat mit einer detaillierten Auflistung der inhaltlichen Schwerpunkte.
staatliche Zulassung: ZFU-Zulassungsnr. 7344619c

Inhalte

  • Psychologische Grundlagen der Kommunikation
  • Anforderung in der Vermittlungs- und Beziehungsgestaltung zu Eltern
  • Integrative/inklusive Informationspolitik und Einbettung der Eltern in die Kita
  • Rechtliche Grundlagen zur integrativen/inklusiven Elternarbeit
  • Strukturelemente eines Elterngespräches
  • Planung und Durchführung von Elterngesprächen

Voraussetzungen:

Eine Teilnahme ist grundsätzlich ohne Vorbildungsvoraussetzungen möglich. Für eine berufsbildende Weiterbildung empfehlen wir eine abgeschlossene Ausbildung im pädagogisch-sozialen Bereich. Sprechen Sie bitte im Zweifelsfalle Ihre Fortbildung mit Ihrem Träger oder Ihrer Einrichtungsleitung ab.

Zuhause lernen

Sie erhalten Ihre Unterlagen in gedruckter Form direkt nach Hause und können zusätzlich mit dem Online-Studienportal von überall auf Ihre Materialien zugreifen. Ihre Login-Daten erhalten Sie von uns einfach und bequem per E-Mail.

Kursinformationen Downloaden

Um die Kursinformationen herunterzuladen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche unten:

Studienvertrag Downloaden

Laden Sie sich hier Ihren Studienvertrag herunter und schicken uns diesen ausgefüllt und unterschrieben zu:

Monatsfernkurse : Studienvertrag anfordern

Kursbeschreibung

Eltern bringen ihre Kinder immer früher in die Kindertagesstätten. Als Konsequenz dieser Entwicklung wird die Kindertagesbetreuung neben dem Elternhaus wichtiger Bestandteil der kindlichen Biografie. Daher ist es von elementarer Bedeutung, wenn sich Erzieher und Eltern im Idealfall gut ergänzen. Gegenseitige Achtung und Wertschätzung sind bedeutende Elemente für eine gelingende Bildungs- und Erziehungspartnerschaft.

In diesem Monatskurs erhalten Sie angemessenes Grundlagenwissen zu den Themen Erziehungspartnerschaft und verschiedener Methoden und Strategien der Kommunikation. Auch die anspruchsvollen Anforderungen, die Sie als pädagogische Fachkraft im Rahmen von professioneller Beziehungsgestaltung zu den Eltern im Berufsalltag erfüllen müssen, werden konkret und hilfreich dargestellt. Ebenso sind die rechtlichen Grundlagen und die integrative Informationspolitik und Einbettung der Eltern in die Kita wichtiger Bestandteil dieses Kurses.

Beginn/ Start: Jederzeit möglich
Dauer: 1 Monat (Inhaltlich vergleichbar mit einem 2-tägigen Seminar!)
Preis : 149,00 € inkl. MwSt.
Abschluss: DFI-Zertifikat nach erfolgreicher Abschlussprüfung
staatliche Zulassung: ZFU-Zulassungsnr. 7344619c

Inhalte

  • Psychologische Grundlagen der Kommunikation
  • Anforderung in der Vermittlungs- und Beziehungsgestaltung zu Eltern
  • Integrative/inklusive Informationspolitik und Einbettung der Eltern in die Kita
  • Rechtliche Grundlagen zur integrativen/inklusiven Elternarbeit
  • Strukturelemente eines Elterngespräches
  • Planung und Durchführung von Elterngesprächen

Voraussetzungen:

Eine Teilnahme ist grundsätzlich ohne Vorbildungsvoraussetzungen möglich. Für eine berufsbildende Weiterbildung empfehlen wir eine abgeschlossene Ausbildung im pädagogisch-sozialen Bereich. Sprechen Sie bitte im Zweifelsfalle Ihre Fortbildung mit Ihrem Träger oder Ihrer Einrichtungsleitung ab.

Zuhause lernen

Sie erhalten Ihre Unterlagen in gedruckter Form direkt nach Hause und können zusätzlich mit dem Online-Studienportal von überall auf Ihre Materialien zugreifen. Ihre Login-Daten erhalten Sie von uns einfach und bequem per E-Mail.

Kursinformationen Downloaden

Um die Kursinformationen herunterzuladen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche unten:

Studienvertrag Downloaden

Laden Sie sich hier Ihren Studienvertrag herunter und schicken uns diesen ausgefüllt und unterschrieben zu:

Monatsfernkurse : Studienvertrag anfordern

Zurück zur Übersicht