Projekt Beschreibung

Kursbeschreibung

Viele Erzieher haben das Gefühl, dass die Zahl verhaltensauffälliger Kinder zugenommen hat.

Die Kinder verbringen heutzutage viel mehr Lebenszeit in Kindertagesstätten. Die längere Verweildauer und der Umfang der Betreuung führen auch dazu, dass die Erzieher viel mehr über die Kinder, ihre Sorgen und Nöte erfahren und auch vermehrt mit schwierigen Verhaltensweisen konfrontiert werden.

In dem häufig doch schwierigen Alltag in Kindertagesstätten mit wenig Personal, vielen Kindern und unterschiedlichen Altersspannen der betreuenden Kinder ist es daher umso bedeutender, den Kindern gegenüber eine wohlwollende und Orientierung gebende Haltung zu bewahren.

Aufgrund der gestiegenen Anforderungen für die Erzieher ist der Wunsch nach einfachen Erklärungen, Diagnosen und Zusammenhängen für das auffällige Verhalten der Kinder häufig groß.

Aber: Egal, um welches herausfordernde Verhalten es sich handelt, entscheidend ist immer die erzieherische Haltung und der Blick darauf, welche Ideen hilfreich im Umgang mit Kindern sind, die in Not sind und diese mit herausforderndem Verhalten signalisieren. Und genau darüber und noch vieles Mehr erfahren Sie in diesem Monatskurs.

Beginn/ Start: Jederzeit möglich
Dauer: 1 Monat (Inhaltlich vergleichbar mit einem 2-tägigen Seminar!)
Preis : 149,00 € inkl. MwSt.
Abschluss: Zum Abschluss unserer Monatsfernkurse erfolgt jeweils eine Abschlussprüfung, die Sie uns entweder per Post, per E-Mail oder über das Studienportal zuschicken. Also alles ganz bequem von Zuhause aus. Nach der erfolgreichen Absolvierung Ihrer Prüfung erhalten Sie von uns das hochwertige DFI-Zertifikat mit einer detaillierten Auflistung der inhaltlichen Schwerpunkte.
staatliche Zulassung: ZFU-Zulassungsnr. 7344619c

Inhalte

  • Entwicklungspsychologische Grundlagen bezogen auf Bindung, Empathie, neurobiologische Faktoren und Mentalisierung
  • Traumatisierungen
  • Verhaltensauffälligkeiten und Diagnosen
  • Wahrnehmung
  • Risikofaktoren und Resilienz
  • Herausforderndes Verhalten in der Kita
  • Systemische Perspektiven
  • Eltern- und Konfliktgespräche, Erziehungspartnerschaft
  • Strategien für den Kitaalltag

Voraussetzungen:

Eine Teilnahme ist grundsätzlich ohne Vorbildungsvoraussetzungen möglich. Für eine berufsbildende Weiterbildung empfehlen wir eine abgeschlossene Ausbildung im pädagogisch-sozialen Bereich. Sprechen Sie bitte im Zweifelsfalle Ihre Fortbildung mit Ihrem Träger oder Ihrer Einrichtungsleitung ab.

Zuhause lernen

Sie erhalten Ihre Unterlagen in gedruckter Form direkt nach Hause und können zusätzlich mit dem Online-Studienportal von überall auf Ihre Materialien zugreifen. Ihre Login-Daten erhalten Sie von uns einfach und bequem per E-Mail.

Kursinformationen Downloaden

Um die Kursinformationen herunterzuladen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche unten:

Studienvertrag Downloaden

Laden Sie sich hier Ihren Studienvertrag herunter und schicken uns diesen ausgefüllt und unterschrieben zu:

Monatsfernkurse : Studienvertrag anfordern

Kursbeschreibung

Viele Erzieher haben das Gefühl, dass die Zahl verhaltensauffälliger Kinder zugenommen hat. Die Kinder verbringen heutzutage viel mehr Lebenszeit in Kindertagesstätten. Die längere Verweildauer und der Umfang der Betreuung führen auch dazu, dass die Erzieher viel mehr über die Kinder, ihre Sorgen und Nöte erfahren und auch vermehrt mit schwierigen Verhaltensweisen konfrontiert werden.

In dem häufig doch schwierigen Alltag in Kindertagesstätten mit wenig Personal, vielen Kindern und unterschiedlichen Altersspannen der betreuenden Kinder ist es daher umso bedeutender, den Kindern gegenüber eine wohlwollende und Orientierung gebende Haltung zu bewahren.

Aufgrund der gestiegenen Anforderungen für die Erzieher ist der Wunsch nach einfachen Erklärungen, Diagnosen und Zusammenhängen für das auffällige Verhalten der Kinder häufig groß.

Aber: Egal, um welches herausfordernde Verhalten es sich handelt, entscheidend ist immer die erzieherische Haltung und der Blick darauf, welche Ideen hilfreich im Umgang mit Kindern sind, die in Not sind und diese mit herausforderndem Verhalten signalisieren. Und genau darüber und noch vieles Mehr erfahren Sie in diesem Monatskurs.

Beginn/ Start: Jederzeit möglich
Dauer: 1 Monat (Inhaltlich vergleichbar mit einem 2-tägigen Seminar!)
Preis : 149,00 € inkl. MwSt.
Abschluss: DFI-Zertifikat nach erfolgreicher Abschlussprüfung
staatliche Zulassung: ZFU-Zulassungsnr. 7344619c

Inhalte

  • Entwicklungspsychologische Grundlagen bezogen auf Bindung, Empathie, neurobiologische Faktoren und Mentalisierung
  • Traumatisierungen
  • Verhaltensauffälligkeiten und Diagnosen
  • Wahrnehmung
  • Risikofaktoren und Resilienz
  • Herausforderndes Verhalten in der Kita
  • Systemische Perspektiven
  • Eltern- und Konfliktgespräche, Erziehungspartnerschaft
  • Strategien für den Kitaalltag

Voraussetzungen:

Eine Teilnahme ist grundsätzlich ohne Vorbildungsvoraussetzungen möglich. Für eine berufsbildende Weiterbildung empfehlen wir eine abgeschlossene Ausbildung im pädagogisch-sozialen Bereich. Sprechen Sie bitte im Zweifelsfalle Ihre Fortbildung mit Ihrem Träger oder Ihrer Einrichtungsleitung ab.

Zuhause lernen

Sie erhalten Ihre Unterlagen in gedruckter Form direkt nach Hause und können zusätzlich mit dem Online-Studienportal von überall auf Ihre Materialien zugreifen. Ihre Login-Daten erhalten Sie von uns einfach und bequem per E-Mail.

Kursinformationen Downloaden

Um die Kursinformationen herunterzuladen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche unten:

Studienvertrag Downloaden

Laden Sie sich hier Ihren Studienvertrag herunter und schicken uns diesen ausgefüllt und unterschrieben zu:

Monatsfernkurse : Studienvertrag anfordern

Zurück zur Übersicht