Project Description

Einführung in das Thema

Die Entscheidung für eine Öffnung der Kita für Kinder in den ersten drei Lebensjahren erfolgt in der Regel aus pädagogischen und/ oder organisatorischen Gründen. Nach dem offenen Konzept agieren alle Kinder zumeist in frei wählbare Funktionsräume. Hierbei müssen Erzieher darauf achten, jedes Kind in seiner Entwicklung angemessen zu unterstützen und zu begleiten.

Selbst wenn in der Einrichtung weniger gute strukturelle Bedingungen vorhanden sind, müssen auch andere Bereiche dafür sorgen, dass eine hohe Qualität an Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern gegeben sind. So sollten das offene Konzept ebenso in den pädagogischen Zielen, der konkreten Ausgestaltung, der Haltung gegenüber Kindern und ihren Familien und dem eigenen pädagogischen Verhalten im Kitaalltag spürbar werden.

Altersmischung ist daher kein Selbstläufer. Vielmehr erfordert es von Erziehern eine Bandbreite an Fachwissen, stellt hohe organisatorische Anforderungen, verlangt eine sorgfältige Abstimmung der Abläufe im Team sowie die hohe Bereitschaft, sich auf komplexe Situationen in der Kita offen und konstruktiv einzulassen.

Wie sieht eine erfolgreiche Aufnahme und Betreuung der Ein- und Zweijährigen im Zuge der Altersmischung aus? Ist das vorhandene Konzept dafür stimmig? Welche Kompetenzen sind von Ihnen als Erzieher besonders gefragt? Die Antworten darauf und viele Praxisanregungen erhalten Sie in dieser Teamfortbildung.

Termin: Jederzeit möglich, auch kurzfristige Anfragen
Dauer: 1 Tag oder 2 Tage, bei Fachlehrgängen mehrtägig
Zeit : 8 Zeitstunden inkl. Pausen/Inhouse-Tag
Ort: Einrichtung oder anderer Wunschort
Preis: 899,00 €/Tag + MwSt., Fahrtkosten und ggf. Übernachtung für Dozenten
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen, Änderung nach Absprache
Zielgruppe: Kita-Team, Leitungen, Ergänzungsfachkräfte, Tagespflegekräfte, Ehrenamtliche aus dem OGS- und Hortbereich, Heil- und Sonderpädagogen und alle Interessierten
Zertifikat: Detailliertes Teilnahmezertifikat sowie DFI-Zertifikatschild für die Eingangstür

Vorschlag zu den Inhalten

  • Die Kita-Bestandsaufnahme – Umgang mit den vorhandenen strukturellen Bedingungen
  • Die Aufnahme von Kleinstkindern – Eine konzeptionelle Aufgabe
  • Anforderung an die pädagogischen Fachkräfte
  • Gestaltung von pädagogischen Angeboten und Konzepten zur Integration der Jüngsten sowie altersgemäße Angebote für 3-6-Jährige:
    • Gestaltungsmöglichkeiten von Funktionsräumen
    • Altersgemäße Entwicklungsanregung
    • Adäquates Entwicklungswissen über Kinder
    • Freiraum für Kinder zum eigenen Agieren
    • Schutz vor Überforderung/ Unterforderung
  • Alle Eltern mit ins Boot geholt? – Transparenz, Aufklärung Partizipation
    während der Eingewöhnung und am Kitalltag
Jetzt Angebot anfordern

Kursinformationen Downloaden

Um die Kursinformationen herunterzuladen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche unten:

Inhouse-Angebot anfordern

  • Month
  • January
  • February
  • March
  • April
  • May
  • June
  • July
  • August
  • September
  • October
  • November
  • December
  • Day
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Year
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • 2022
  • 2023
  • 2024
  • 2025
  • 2026
  • 2027
  • 2028
  • 2029
  • 2030
  • 2031
  • 2032
  • 2033
  • 2034
  • 2035
  • 2036
  • 2037
  • 2038

Einführung in das Thema

Die Entscheidung für eine Öffnung der Kita für Kinder in den ersten drei Lebensjahren erfolgt in der Regel aus pädagogischen und/ oder organisatorischen Gründen. Nach dem offenen Konzept agieren alle Kinder zumeist in frei wählbare Funktionsräume. Hierbei müssen Erzieher darauf achten, jedes Kind in seiner Entwicklung angemessen zu unterstützen und zu begleiten.

Selbst wenn in der Einrichtung weniger gute strukturelle Bedingungen vorhanden sind, müssen auch andere Bereiche dafür sorgen, dass eine hohe Qualität an Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern gegeben sind. So sollten das offene Konzept ebenso in den pädagogischen Zielen, der konkreten Ausgestaltung, der Haltung gegenüber Kindern und ihren Familien und dem eigenen pädagogischen Verhalten im Kitaalltag spürbar werden.

Altersmischung ist daher kein Selbstläufer. Vielmehr erfordert es von Erziehern eine Bandbreite an Fachwissen, stellt hohe organisatorische Anforderungen, verlangt eine sorgfältige Abstimmung der Abläufe im Team sowie die hohe Bereitschaft, sich auf komplexe Situationen in der Kita offen und konstruktiv einzulassen.

Wie sieht eine erfolgreiche Aufnahme und Betreuung der Ein- und Zweijährigen im Zuge der Altersmischung aus? Ist das vorhandene Konzept dafür stimmig? Welche Kompetenzen sind von Ihnen als Erzieher besonders gefragt? Die Antworten darauf und viele Praxisanregungen erhalten Sie in dieser Teamfortbildung.

Termin: Jederzeit möglich, auch kurzfristige Anfragen
Dauer: 1 Tag oder 2 Tage, bei Fachlehrgängen mehrtägig
Zeit : 8 Zeitstunden inkl. Pausen/Inhouse-Tag
Ort: Einrichtung oder anderer Wunschort
Preis: 899,00 €/Tag + MwSt., Fahrtkosten und ggf. Übernachtung für Dozenten
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen, Änderung nach Absprache
Zielgruppe: Kita-Team, Leitungen, Ergänzungsfachkräfte, Tagespflegekräfte, Ehrenamtliche aus dem OGS- und Hortbereich, Heil- und Sonderpädagogen und alle Interessierten
Zertifikat: Detailliertes Teilnahmezertifikat sowie DFI-Zertifikatschild für die Eingangstür

Vorschlag zu den Inhalten

  • Die Kita-Bestandsaufnahme – Umgang mit den vorhandenen strukturellen Bedingungen
  • Die Aufnahme von Kleinstkindern – Eine konzeptionelle Aufgabe
  • Anforderung an die pädagogischen Fachkräfte
  • Gestaltung von pädagogischen Angeboten und Konzepten zur Integration der Jüngsten sowie altersgemäße Angebote für 3-6-Jährige:
    • Gestaltungsmöglichkeiten von Funktionsräumen
    • Altersgemäße Entwicklungsanregung
    • Adäquates Entwicklungswissen über Kinder
    • Freiraum für Kinder zum eigenen Agieren
    • Schutz vor Überforderung/ Unterforderung
  • Alle Eltern mit ins Boot geholt? – Transparenz, Aufklärung Partizipation
    während der Eingewöhnung und am Kitalltag
Jetzt Angebot anfordern

Kursinformationen Downloaden

Um die Kursinformationen herunterzuladen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche unten:

Inhouse-Angebot anfordern

  • Month
  • January
  • February
  • March
  • April
  • May
  • June
  • July
  • August
  • September
  • October
  • November
  • December
  • Day
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Year
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • 2022
  • 2023
  • 2024
  • 2025
  • 2026
  • 2027
  • 2028
  • 2029
  • 2030
  • 2031
  • 2032
  • 2033
  • 2034
  • 2035
  • 2036
  • 2037
  • 2038
Zurück zur Übersicht