Ihre Studienanmeldung

In wenigen Minuten zur Anmeldung

Drucken Sie sich einfach Ihren Studienvertrag aus und schicken uns diesen ausgefüllt und unterschrieben an info@dfi-bildung.de. Alternativ können Sie Ihren Vertrag auch über das unten stehende Anmeldeformular digital ausfüllen und sich direkt verbindlich anmelden.

Studienvertrag für
Fernlehrgänge

Wenn Sie einen Fernlehrgang beginnen möchten, dann laden Sie bitte den Studienvertrag zum Postversand herunter.

Download PDF

Studienvertrag für
Monatsfernkurse

Wenn Sie einen Fernlehrgang beginnen möchten, dann laden Sie sich den Studienvertrag bitte zum Postversand herunter.

Download PDF

Studienvertrag per Post anfordern

Angaben zu meiner Person und über meine bisherige Ausbildung:

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Vorname*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Nachname*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Straße/Nr.*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Adresszusatz (optional)
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
PLZ*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Ort*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
  • Land*
  • Åland Islands
  • Afghanistan
  • Albania
  • Algeria
  • American Samoa (US)
  • Andorra
  • Angola
  • Antigua and Barbuda
  • Argentina
  • Armenia
  • Australia
  • Austria
  • Azerbaijan
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesh
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgium
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda (UK)
  • Bhutan
  • Bolivia
  • Bosnia and Herzegovina
  • Botswana
  • Brazil
  • Brunei
  • Bulgaria
  • Burkina Faso
  • Burma (Myanmar)
  • Burundi
  • Cambodia
  • Cameroon
  • Canada
  • Cape Verde
  • Central African Republic
  • Chad
  • Chile
  • China
  • Colombia
  • Comoros
  • Congo, Democratic Republic of the
  • Congo, Republic of the
  • Cook Islands (NZ)
  • Costa Rica
  • Croatia
  • Cuba
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Denmark
  • Djibouti
  • Dominica
  • Dominican Republic
  • East Timor (Timor-Leste)
  • Ecuador
  • Egypt
  • El Salvador
  • Equatorial Guinea
  • Eritrea
  • Estonia
  • Ethiopia
  • Falkland Islands (UK)
  • Faroe Islands (Denmark)
  • Fiji
  • Finland
  • France
  • French Guiana
  • French Polynesia (France)
  • Gabon
  • Gambia
  • Georgia
  • Germany
  • Ghana
  • Gibraltar (UK)
  • Greece
  • Greenland (Denmark)
  • Grenada
  • Guam (US)
  • Guatemala
  • Guernsey (UK)
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hong Kong (China)
  • Hungary
  • Iceland
  • India
  • Indonesia
  • Iran
  • Iraq
  • Ireland
  • Isle of Man (UK)
  • Israel
  • Italy
  • Ivory Coast
  • Jamaica
  • Japan
  • Jersey (UK)
  • Jordan
  • Kazakhstan
  • Kenya
  • Kiribati
  • Korea, North
  • Korea, South
  • Kosovo
  • Kuwait
  • Kyrgyzstan
  • Laos
  • Latvia
  • Lebanon
  • Lesotho
  • Liberia
  • Libya
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Macau (China)
  • Macedonia
  • Madagascar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Maldives
  • Mali
  • Malta
  • Marshall Islands
  • Mauritania
  • Mauritius
  • Mayotte (France)
  • Mexico
  • Micronesia, Federated States of
  • Moldova
  • Monaco
  • Mongolia
  • Montenegro
  • Morocco
  • Mozambique
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Netherlands
  • New Caledonia (France)
  • New Zealand
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue (NZ)
  • Norfolk Island (Australia)
  • Northern Mariana Islands (US)
  • Norway
  • Oman
  • Pakistan
  • Palau
  • Palestinian territories
  • Panama
  • Papua New Guinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippines
  • Pitcairn Islands (UK)
  • Poland
  • Portugal
  • Qatar
  • Réunion (France)
  • Romania
  • Russian Federation
  • Rwanda
  • São Tomé and Príncipe
  • Saint Helena, Ascension and Tristan da Cunha (UK)
  • Saint Kitts and Nevis
  • Saint Lucia
  • Saint Pierre and Miquelon (France)
  • Saint Vincent and the Grenadines
  • Samoa
  • San Marino
  • Saudi Arabia
  • Senegal
  • Serbia
  • Seychelles
  • Sierra Leone
  • Singapore
  • Slovakia
  • Slovenia
  • Solomon Islands
  • Somalia
  • South Africa
  • South Sudan
  • Spain
  • Sri Lanka
  • Sudan
  • Suriname
  • Svalbard and Jan Mayen (Norway)
  • Swaziland
  • Sweden
  • Switzerland
  • Syria
  • Taiwan
  • Tajikistan
  • Tanzania
  • Thailand
  • Togo
  • Tokelau (NZ)
  • Tonga
  • Trinidad and Tobago
  • Tunisia
  • Turkey
  • Turkmenistan
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • United Arab Emirates
  • United Kingdom
  • United States
  • Uruguay
  • Uzbekistan
  • Vanuatu
  • Vatican City
  • Venezuela
  • Vietnam
  • Wallis and Futuna (France)
  • Western Sahara
  • Yemen
  • Zambia
  • Zimbabwe
Land*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Telefon/Handy*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
E-Mail-Adresse*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Schulabschluss
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Berufsausbildung(en)
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Berufserfahrung (In Jahren)
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Berufserfahrung als
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Ich möchte mich anmelden zu:

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
  • - Wählen Sie eine Option* -
  • Fernlehrgang
  • Monatsfernkurs
- Wählen Sie eine Option* -
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
  • - Wählen Sie eine Option* -
  • Fachbereich Leitung und Team
  • Fachbereich Sprache
  • Fachbereich Gesundheit
  • Fachbereich Entwicklung
  • Fachbereich Krippe und Kindertagespflege (U3)
  • Fachbereich Kommunikation
  • Fachbereich Inklusion und Integration
- Wählen Sie eine Option* -
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Preis pro Monatskurs: 149,00 €. Kursdauer pro Monatskurs: 30 Tage

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Sepa-Lastschriftmandat
Ich ermächtige das Deutsche Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich hiermit mein Kreditinstitut an, die vom DFI auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend ab Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages zu verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Vor dem ersten Einzug einer Sepa-Lastschrift wird mich das DFI über den Einzug informieren.

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Vor- und Nachname Kontoinhaber*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Kreditinstitut (Name der Bank)*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
IBAN*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Datum
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Ort*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Ich möchte die Studiengebühren sofort begleichen und überweise die vollständige Gebühr auf das DFI-Konto bei der Commerzbank AG:
Konto: 580 752 900
BLZ: 412 800 43
IBAN: DE17 4128 0043 0580 7529 00
BIC: DRESDEFF413

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Die Studiengebühren überweise ich auf das DFI-Konto bei der Commerzbank AG:
Konto: 580 752 900
BLZ: 412 800 43
IBAN: DE17 4128 0043 0580 7529 00
BIC: DRESDEFF413 

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Name/Einrichtung*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Ansprechpartner*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Straße*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
PLZ/Ort*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
E-Mail-Adresse*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Vertragsbedingungen für Fernlehrgänge

Leistungen des Ferninstitutes

Das Deutsche Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH garantiert folgende Leistungen:

  1. Die Lieferung des vollständigen Lehrganges in gedruckter Form zu Beginn der Weiterbildung.
  2. Die Korrektur der zum Lehrgang gehörenden Einsendeaufgaben sowie die Beantwortung von damit im Zusammenhang stehenden Fragen durch Fachpersonal.
  3. Die Teilnahme an den zum jeweiligen Lehrgang gehörenden Seminaren nach Bearbeitung der jeweiligen Studienbriefe. Die Seminargebühren sind in der Regel im Lehrgangspreis inkludiert. Sollte dies nicht der Fall sein, sind wir als DFI verpflichtet, dies noch einmal schriftlich auszuweisen.
  4. Die Nutzung des firmeneigenen Studienportals.
  5. Die Erstellung des Abschlusszertifikates oder Abschlusszeugnisses nach Bestehen der für den jeweiligen Lehrgang geltenden Prüfungen.
  6. Eine kostenfreie Verlängerung der Studienzeit von bis zu 12 Monaten.
  7. Entsprechend des Fernunterrichtsschutzgesetzes (FernUSG) gleichbleibende Studiengebühren während der gesamten Vertragslaufzeit.
  8. Zeitlich unbegrenzte Hilfestellung bei Fragen von Weiterbildungen im pädagogischen Elementar und Primarbereich, Leitungsfragen und Leitungsweiterbildungen sowie Fragen zu Einrichtungsgründung.
  9. Alle DFI-Lehrgänge entsprechen den gesetzlichen Bestimmungen und sind von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen.
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Teilnahmevoraussetzungen

Der Beginn einer Weiterbildung ist bei uns jederzeit möglich und nicht semestergebunden.

Die beruflichen Voraussetzungen der Lehrgangsteilnahme sind lehrgangsspezifisch jeweils auf unserer Homepage einzusehen. Unsere Teilnehmer benötigen zu Teilnahme an einer unserer Fortbildung einen PC mit einem Textverarbeitungsprogramm sowie ein E-Mail-programm und eine funktionsfähige private E-Mail-Adresse.

Alle Teilnehmer der DFI-Lehrgänge erhalten die Studienbriefe per Post in gedruckter Form. Die Einsendeaufgaben werden ebenfalls ab Studienbeginn in gedruckter Form zur Verfügung gestellt und können der Reihenfolge entsprechend bearbeitet und per E-Mail an den Studienbetreuer zurückgeschickt werden.

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns als Veranstalter (DFI für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf der Webseite www.dfi-bildung.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich per Mail eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Widerrufsfrist
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das erste Fernlehrmaterial in Besitz genommen haben bzw. hat. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Teilnehmer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir als Veranstalter alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Teilnehmer eine andere Art der Lieferung, als die vom Veranstalter angebotene, günstige Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen, ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden wegen dieser Rücksendung Entgelte berechnet. Die Rückzahlung erfolgt, sobald wir das Fernlehrmaterial zurückerhalten haben oder der Nachweis erbracht wurde, dass Sie das Fernlehrmaterial zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben das Fernlehrmaterial unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen, ab dem Tag des Widerrufes, an uns unter folgender Adresse zurückzusenden oder zu übergeben: Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH, Belecker Str. 24 a, 59609 Anröchte Die Frist ist gewahrt, wenn das Fernlehrmaterial vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet wird. Wir tragen die Kosten der Rücksendung des Fernlehrmaterials.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust des Fernlehrmaterials nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise des Fernlehrmaterials nicht notwendigen Umgang mit ihm zurückzuführen ist.

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Kündigung

  1. Es gelten die allgemeinen Kündigungsregeln nach dem FernUSG.
  2. Das Recht der Vertragsparteien, den Vertrag aus wichtigem Grund zu kündigen, bleibt davon unberührt. Vertragsschluss ist der Tag, an dem dieser Studienvertrag vom Teilnehmer unterschrieben wird.
  3. Die Kündigung bedarf der Schriftform.
  4. Im Falle der Kündigung hat der Teilnehmer nur den Anteil der Vergütung zu entrichten, der dem Wert der Leistungen des Veranstalters während der Laufzeit des Vertrages entspricht.
  5. Der Fernunterrichtsvertrag kann ohne Angabe von Gründen erstmals zum Ablauf des ersten Halbjahres nach Vertragsabschluss mit einer Frist von 6 Wochen gekündigt werden. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt somit 6 Monate.
  6. Nach Ablauf des ersten Halbjahres nach Vertragsschluss kann der Vertrag jederzeit mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden.
  7. Bei Verkürzung der Lehrgangsregelzeit verzichtet der Teilnehmer automatisch mit Abschuss des Lehrganges und Aushändigung des Abschlusszertifikates auf die vorzeitige Kündigung. Der Lehrgangspreis muss trotz verkürzter Laufzeit im vollem Umfang zu den unter in dem Abschnitt „Zahlungen“ vereinbarten Zahlungsbedingungen beglichen werden.
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Vertragsbedingungen für Monatskurse

Leistungen des Ferninstitutes

Das Deutsche Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH garantiert folgende Leistungen:

  1. Die Lieferung des vollständigen Monatskurses in gedruckter Form zu Beginn der Weiterbildung.
  2. Die Korrektur der zum Kurs gehörenden Einsendeaufgaben sowie die Beantwortung von damit im Zusammenhang stehenden Fragen
    durch Fachpersonal.
  3. Die Nutzung des firmeneigenen Online-Studienportals.
  4. Die Erstellung des Teilnahmezertifikates nach Bestehen der für den jeweiligen Kurs geltenden Prüfungen.
  5. Eine kostenfreie Verlängerung der Studienzeit von bis zu 3 Monaten.
  6. Entsprechend des Fernunterrichtsschutzgesetzes (FernUSG) gleichbleibende Studiengebühren während der gesamten
    Vertragslaufzeit.
  7. Zeitlich unbegrenzte Hilfestellung bei Fragen von Weiterbildungen im pädagogischen Elementar- und Primarbereich, Leitungsfragen
    und Leitungsweiterbildungen sowie Fragen zu Einrichtungsgründung.
  8. Alle DFI-Kurse entsprechen den gesetzlichen Bestimmungen und sind von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) entweder im
    Rahmen des jeweiligen Quellehrganges geprüft und zugelassen oder aber als Hobbykurs registriert.
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Teilnahmevoraussetzungen

Der Beginn einer Weiterbildung ist bei uns jederzeit möglich und nicht semestergebunden.

Berufliche Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Monatskurs gibt es nicht. Unsere Teilnehmer benötigen zu Teilnahme an einer
unserer Kurse einen PC mit einem Textverarbeitungsprogramm sowie ein E-Mail-Programm und eine funktionsfähige private E-MailAdresse.

Alle Teilnehmer der DFI-Monatskurse erhalten das Kursmaterial per Post in gedruckter Form. Die Einsendeaufgaben werden ebenfalls ab
Studienbeginn in gedruckter Form zur Verfügung gestellt und können nach Bearbeitung entsprechend per E-Mail an den Studienbetreuer
zurückgeschickt oder über das Studienportal eingereicht werden.

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Um das Widerrufsrecht auszuüben,
müssen Sie uns als Veranstalter (DFI für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein
mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das
Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf der Webseite www.dfi-bildung.de elektronisch ausfüllen und
übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich per Mail eine Bestätigung über den Eingang
eines solchen Widerrufs übermitteln.

Widerrufsfrist
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das erste
Fernlehrmaterial in Besitz genommen haben bzw. hat. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Teilnehmer die Mitteilung
über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir als Veranstalter alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, (mit Ausnahme der
zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Teilnehmer eine andere Art der Lieferung, als die vom Veranstalter angebotene,
günstige Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen, ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die
Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel,
das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall
werden wegen dieser Rücksendung Entgelte berechnet. Die Rückzahlung erfolgt, sobald wir das Kursmaterial zurückerhalten haben oder
der Nachweis erbracht wurde, dass Sie das Kursmaterial zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben das Kursmaterial unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen, ab dem Tag des Widerrufes, an uns unter
folgender Adresse zurückzusenden oder zu übergeben:
Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH
Belecker Straße 24a
59609 Anröchte

Die Frist ist gewahrt, wenn das Fernlehrmaterial vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet wird. Wir tragen die Kosten der
Rücksendung des Fernlehrmaterials.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust des Fernlehrmaterials nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der
Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise des Fernlehrmaterials nicht notwendigen Umgang mit ihm zurückzuführen ist.

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Allgemeine Bedingungen

  1. Unsere Monatskurse haben eine Regellehrzeit von 30 Tagen mit der Option auf eine Verlängerung der Studienzeit von bis zu 3
    Monaten.
  2. Aufgrund der kurzen Laufzeit des Vertrages und der Möglichkeit des Widerrufs entfällt bei den Monatskursen die Kündigungsfrist.
  3. Mit Beendigung des Kurses durch Bestehen der Prüfung verzichtet der Teilnehmer automatisch auf sein Recht, den Vertrag zu
    widerrufen. Die daraus resultierende Verkürzung der Lehrzeit hat keine Auswirkungen auf den Preis und berechtigt den Teilnehmer
    nicht zur Einbehaltung noch ausstehender Kursgebühren.
  4. Das DFI ist berechtigt, das Teilnahmezertifikat erst nach vollständiger Bezahlung der Kursgebühr zu übergeben. 
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Bitte lesen Sie die Vertragsbedinungen und Datenschutzbestimmungen und akzeptieren diese.

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Bitte lesen Sie die Vertragsbedinungen und Datenschutzbestimmungen und akzeptieren diese.

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Ja, ich melde mich hiermit zu folgenden angekreuzten Lehrgang an. Ich erhalte eine Kopie dieser Anmeldung und der Beschreibung meines Lehrgangs mit meiner Studienmaterialsendung. Selbstverständlich beginne ich mit der Zahlung erst, nachdem ich das erste Studienmaterial erhalten habe und die Widerrufsfrist von 2 Wochen verstrichen ist.

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Datum
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Ort*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Logo Weiterbildungs Bonus - Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH
Logo Bildungsprämie - Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH
Logo Hessische Lehrkräfteakademie - Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH
Logo Bildungsscheck - Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH
Logo Weiterbildungs Datenbank Saar - Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH
Logo Hamburgs Kursportal WISY - Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement GmbH